Warum werden einige außerirdische Angreifer als so selbstmörderisch oder selbstzerstörerisch dargestellt?

Weil sie schlagbar sein müssen. Es ist nicht so lustig zu glauben, dass eine außerirdische Rasse, die uns unterwerfen wollte, dies tun könnte, ohne jemals den Boden zu betreten. Sie könnten ein paar City-Killer-Asteroiden in unsere Richtung schubsen, und es ist gut möglich, dass wir erst beim Aufprall davon erfahren würden.

Es stellt sich jedoch die Frage, was wir haben, das sie möglicherweise wollen könnten. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass unsere Bioprodukte mit ihren eigenen kompatibel sind (vorausgesetzt, sie sind anfangs sogar biologisch und nicht etwa ein Schwarm von Von Neumann-Maschinen). Die Mineralgewinnung im Gürtel wäre weitaus einfacher, und wir sind nicht in der Lage, einen Anspruch auf die (reichlich vorhandenen) Ressourcen dort oben zu erheben – es sei denn, sie würden mit einer aktiven Weltraumsonde „Peekaboo“ spielen, wie wir es nicht wollten. Ich weiß nicht einmal, dass es passiert ist. Und jede Spezies, die zum interstellaren Flug fähig ist, hätte längst entdeckt, dass Wasser durch Verbrennen von Wasserstoff und Sauerstoff, einigen der am häufigsten vorkommenden Elemente im Universum, erzeugt werden kann, was es völlig unsinnig macht, in uns nach Wasser einzudringen.